Ultimativer Leitfaden für den Großhandel aus China

Inhaltsübersicht

Stellen Sie sich vor, Sie haben ein Konzept für ein Produkt oder glauben, dass Sie bereits Vertriebskanäle für das Produkt gefunden haben. Sie werden sich natürlich dafür entscheiden, das Produkt aus China zu beziehen, weil es dort relativ kostengünstig entwickelt und hergestellt werden kann.

Und Sie beginnen vielleicht, online nach Lieferanten für dieses Produkt zu suchen. Nun, eine Online-Suche wird mehrere Ergebnisse für Hersteller und Händler in China liefern.

Viele Menschen geben auf, nachdem sie monatelang versucht haben, per E-Mail und Telefon mit chinesischen Anbietern zusammenzuarbeiten. Die wahrscheinlichste Erklärung ist, dass sie zunächst nicht den idealen Anbieter gefunden haben.

Denken Sie daran, dass Sie ein zuverlässiges Unternehmen finden müssen, das auf Ihre individuellen Anforderungen eingehen kann und bereit ist, mit Ihnen zusammenzuarbeiten. Sie brauchen eine Strategie, um einen zuverlässigen China-Anbieter zu finden. Dieser Aktionsplan umfasst Bewusstsein, Fachwissen und viele Studien.

Deshalb geben wir Ihnen heute einige Anregungen für die Suche nach einem zuverlässigen chinesischen Lieferanten. Erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen, um mit dem Import von Großhandelsprodukten aus China zu beginnen. Sie erfahren, wo Sie nach Waren suchen, wie Sie Lieferanten auswählen und mit ihnen verhandeln, wie Sie einkaufen und wie Sie den Versand planen.

Was sind die Hauptvorteile der Einfuhr von Großhandelswaren aus China?

Die Statistiken und die Beliebtheit chinesischer Waren reichen aus, um zu verdeutlichen, wie wichtig der Kauf von Waren auf den chinesischen Großmärkten ist.

1) Sie erhalten qualitativ hochwertige Waren

China ist der größte Exporteur der Welt, und allein diese Tatsache beweist, dass das Land nicht an der Qualität spart. Außerdem befinden sich in China die Fabriken vieler multinationaler Unternehmen.

2) Sie erhalten erschwingliche Preise

Importeure können einige der besten Großhandelspreise von chinesischen Verkäufern erhalten. Sie haben den Rest der Welt bei der Lieferung billiger Endprodukte übertroffen.

Die Dinge sind hier wirklich billig, was auf verschiedene Faktoren zurückzuführen ist, wie z. B. niedrige Arbeitskosten, große Produktionsmengen und eine gut etablierte Automatisierungstechnik.

3) Sie erhalten eine große Auswahl an Produkten

China ist die Heimat einer großen Vielfalt an Waren. Chinas Großhandelsmärkte bieten einige der bemerkenswertesten Waren der Welt. Besuchen Sie Alibaba, und Sie werden sehen, wie groß das Angebot an Produkten in den verschiedenen Kategorien ist.

4) Leicht zugängliche Ressourcen

Es sei darauf hingewiesen, dass das Glück den chinesischen Lieferanten in vielerlei Hinsicht hold ist. Sie erhalten die meisten der benötigten Ressourcen innerhalb des Landes.

5) Reibungsloser Arbeitsablauf

Auch die Exporte und Importe Chinas haben sich deutlich verbessert. Zuweilen war der Umgang mit chinesischen Großhandelslieferanten und Herstellern sehr schwierig. Aber das hat sich im Laufe der Zeit deutlich geändert. Die Lieferanten sind offen für neue Ideen und begrüßen ausländische Investitionen.

Schritt-für-Schritt-Verfahren - Wie tätigt man Großeinkäufe in China?

Ihr Unternehmen kann mit der Großhandelsbeschaffung aus China großen Erfolg haben. Es ist jedoch auch eine der schwierigsten Aufgaben. Wenn Sie bei Null anfangen und auf den chinesischen Großhandelsmärkten einkaufen wollen, können die folgenden Methoden sehr hilfreich sein.

Schritt 1: Erkennen Sie Ihre Rolle in diesem Prozess

Wenn Sie Waren aus anderen Ländern, z. B. China, kaufen, sind Sie ein Importeur. Die meisten Lieferanten kümmern sich um alles, sobald sie Ihre Adresse oder Ihren Lieferort haben. Auf diese Weise müssen Sie keine Zeit damit verschwenden, zum Postamt zu fahren, um Ihre Produkte zu erhalten.

Die größte Herausforderung ist es jedoch, einen zuverlässigen Lieferanten zu finden.

Schritt 2: Qualitätsprodukte entdecken

Sie können nicht von einem Tag auf den anderen beschließen, etwas zu verkaufen. Je nach Umfang Ihrer Marktanalyse kann die Entscheidung, was Sie verkaufen wollen, Wochen oder sogar Monate dauern.

Sie sollten die Marktforschung nie überstürzen. Schenken Sie ihr stattdessen die Aufmerksamkeit, die sie verdient. Die Qualität der von chinesischen Herstellern produzierten Waren ist sehr unterschiedlich.

Viele Anbieter bieten preisgünstige Waren von fragwürdiger Qualität an. Wenn Sie vorhaben, etwas weiterzuverkaufen, sollten Sie sich von ihnen fernhalten.

Schritt 3: Umfassende Recherche der Einfuhrbestimmungen Ihres Landes

Vergewissern Sie sich vor einem Kauf im Ausland, dass der Artikel mit den Einfuhrbestimmungen Ihres Landes vereinbar ist. Es ist wichtig, sich über Einfuhrquoten und mögliche Beschränkungen zu informieren, die für bestimmte Artikel in bestimmten Ländern gelten.
Sie riskieren, dass Ihr Paket an den Absender zurückgeschickt wird, wenn Sie versuchen, eine dieser verbotenen Waren einzuführen. Die Regierung kann möglicherweise auch eine Geldstrafe verhängen.

Schritt 4: Beschaffen Sie die Klassifizierungsnummer des Produkts

Für jede eingeführte Ware gibt es eine eindeutige zehnstellige Nummer für die zolltarifliche Einreihung. Diese Nummer wird für die Berechnung des Zoll- und Einfuhrsteuerbetrags benötigt.

Darüber hinaus ist eine sorgfältige Beachtung der Incoterms von größter Bedeutung. Achten Sie darauf, den gesamten Anlandepreis zu ermitteln, bevor Sie Ihre Bestellung an den Hersteller senden.

Schritt 5: Suche nach einem chinesischen Großhandelslieferanten

Die Suche nach einem vertrauenswürdigen Großhandelslieferanten ist der wichtigste Teil des Einkaufs in China. Wenn Sie einen zuverlässigen Lieferanten finden, können Sie alle Waren bekommen, die Sie brauchen. Darüber hinaus können sie Sie bei der Ausweitung der Geschäftstätigkeit Ihres Unternehmens unterstützen.

Schritt 6: Fordern Sie ein Muster an und führen Sie gründliche Qualitätskontrollen durch

Sie sollten vom Großhandelshersteller/Lieferanten Muster erhalten, um sich von der Qualität seiner Waren zu überzeugen. Tätigen Sie niemals einen Großeinkauf, ohne vorher die Qualität zu prüfen. Weder ein Bild noch ein Video können Sie besser prüfen. Diese sind ziemlich leicht zu fälschen.

Betrüger lehnen Ihre Aufforderung, kostenlose Proben zur Verfügung zu stellen, oft ab, da sie nicht legitim sind.

Schritt 7: Finden Sie heraus, wie viel der Versand kosten wird

Der Versand von Paketen nach Übersee ist mit einer Vielzahl von Kosten verbunden. In den Versandkosten sind Dinge wie Container, Makler, Verpackung und Terminalabfertigung nicht enthalten.

Ermitteln Sie also Ihre voraussichtlichen Versandkosten, indem Sie alle diese Kosten zusammenzählen.

Schritt 8: Einigen Sie sich auf Preis und Bedingungen

Wenn Sie im Großhandel aus China einkaufen, erhalten Sie die niedrigsten Preise. Hersteller, Händler und Lieferanten lassen jedoch immer Spielraum zum Feilschen.

Schritt 9: Versand und Ausfuhrgenehmigung abwickeln

Der Versand kann für Importeure aus anderen Ländern ein Problem darstellen. Sie müssen sowohl für den internen als auch für den externen Transport planen. Sie müssen sich um die Ausfuhrformalitäten wie die Zollabfertigung kümmern.

Denken Sie daran, dass es schwierig sein kann, dies alles von Ihrem Land aus zu erledigen.

Aber keine Sorge! Wenn Sie nicht wissen, wie Sie das machen sollen, können Sie unsere Sourcing-Agenten stehen für Gespräche zur Verfügung. Kontaktieren Sie unsere Beschaffungsexperten für eine kostenlose Beratung zu Ihrem Beschaffungsbedarf.

Schritt 10: Transport überwachen

Pakete, die über den Ozean geschickt werden, kommen nicht sofort an. Einige Sendungen brauchen in der Regel etwa 30 Tage, bis sie ankommen. Je nach Zustellungsort kann die Wartezeit aber auch deutlich kürzer sein.

Bewahren Sie die Packliste, die Geschäftsrechnung und den Frachtbrief sicher auf, bis das Paket am gewünschten Bestimmungsort ankommt. Diese Unterlagen werden Ihnen bei der Zollabfertigung Ihrer Sendung helfen.

Schritt 11: Lieferung der Waren

Der Transport von Großhandelswaren ist nicht der letzte Schritt im Beschaffungsprozess. Wenn die Ladung in Ihrem Hafen eintrifft, muss sie im nächsten Schritt entladen werden.

Spediteure kümmern sich häufig sowohl um die Entladung der Produkte als auch um die Zollabfertigung der Sendungen.

Brauchen Sie einen Beschaffungsagenten & Dropshipping-Agenten?

Wie findet man einen zuverlässigen Lieferanten für den Einkauf im Großhandel in China?

Wenn Sie ein Online- oder Ladengeschäft besitzen, ist der Kauf bei chinesischen Großhändlern die beste Methode, um die besten Angebote für den Handel zu erhalten. Schauen wir uns die besten Methoden an!

TOP 7 Porzellan Großhandel Website
TOP 7 Porzellan Großhandel Website

A) Die 7 besten Websites in China für den Großhandelseinkauf

Hier sind einige der beliebtesten chinesischen Großhandels-Websites:

1) Alibaba

alibaba
alibaba

Wenn es um den elektronischen Geschäftsverkehr zwischen Unternehmen geht, Alibaba ist ein globales Kraftpaket. Das Unternehmen war der Pionier des Internetgeschäfts, indem es Großhandelswaren anbot.

Dadurch haben ausländische Einzelhändler jetzt einen leichteren Zugang zum chinesischen Produktionssektor. Die Suche nach zuverlässigen Herstellern und Großhändlern ist so einfach wie die Suche nach einem Produkt oder das Durchsuchen der verfügbaren Kategorien.

Sobald Sie einen zuverlässigen Anbieter gefunden haben, können Sie direkt bei ihm zu reduzierten Großhandelskosten einkaufen. Da Alibaba die Sicherheit seiner Kunden in den Vordergrund stellt, ist es zu einem der beliebtesten Großhandelsmarktplätze geworden.

Bevor Sie den Vertrag abschließen, können Sie sich von der Rechtmäßigkeit des Unternehmens überzeugen, indem Sie die Profilmetriken überprüfen und einen Qualitätskontrolldienst erwerben.

2) DHgate

dhgate
dhgate

Wenn Sie auf der Suche nach einem zuverlässigen E-Commerce-Marktplatz sind, der Großhandelspreise anbietet, DHgate ist eine gute Anlaufstelle. Auf dieser Plattform finden Sie seriöse Unternehmen, die echte chinesische Waren verkaufen.

Es ist eine beliebte Option für Einsteiger, da es eine der größten und bekanntesten B2B-Plattformen ist, die es gibt.

Wenn es um Großeinkäufe geht, macht es niemand besser als DHgate. Diese Plattform bietet Käufersicherheit und eine Geld-zurück-Garantie für alle Transaktionen.

Außerdem können Sie auf dem grenzüberschreitenden Großhandelsmarktplatz unter Millionen von Anbietern nach den günstigsten Preisen für Artikel suchen. So können die Kunden die Waren in aller Ruhe prüfen.

Kurz gesagt, diese Plattform hat sich einen soliden Ruf für Zuverlässigkeit und prompte Produktlieferung erworben.

3) Hergestellt in China

 in China hergestellt
in China hergestellt

Diese Website, die zu den etabliertesten Einzelhandelsplattformen gehört, verbindet chinesische Hersteller und Großhändler mit Käufern auf der ganzen Welt. Es handelt sich um einen Marktplatz, ähnlich wie die anderen, die wir gerade besprochen haben.

Den Listen auf der Website zufolge gibt es mehrere qualifizierte Anbieter, die Großhandelsprodukte anbieten. Sie können also auch nach Händlern mit einem Mindestbestellwert suchen.

Diese Plattform bietet den Käufern aufgrund ihrer zahlreichen Sicherheitsmechanismen ein sicheres Gefühl.

4) Banggood

banggood
banggood

Diese Plattform hat ihre Verkaufsanstrengungen von PC-Komponenten auf internationale E-Commerce-Dienste verlagert.

Dieser Online-Marktplatz bietet preisgünstige Waren von akzeptabler Qualität. Dazu gehören Dinge für Haus und Garten und Elektronik wie Handys, Zubehör und Freizeitartikel.

Darüber hinaus verfügen sie über einen großen Lagerbestand, der sofort versandt werden kann. So kann es Ihre nächste kostengünstigste Großhandelsoption in China sein.

5) 1688

1688
1688

Wie bereits erwähnt, ist Alibaba ein globales Kraftpaket in der Geschäftswelt. Und wir denken, dass jeder Unternehmer schon einmal von dieser Plattform gehört hat.

Die Tochtergesellschaft 1688 bedient den chinesischen Markt. Vorerst ist diese Plattform nur auf Chinesisch verfügbar (mit Übersetzungsoption) und bedient die lokale Gemeinschaft nur in den Bereichen B2B, B2C, Einzelhandel und Produktherstellung. In Bezug auf die Produktqualität genießt dieser Marktplatz einen ausgezeichneten Ruf.

Die einzige Möglichkeit, sicher zu sein, dass ein Produkt von hoher Qualität ist, ist der Kauf über Beschaffungsagenturen. Sie führen häufig Qualitätskontrollen durch, bevor sie die Waren an Sie versenden.

Wenn Sie einen 1688-Beschaffungsagenten benötigen, können Sie Kontaktieren Sie uns Wir helfen Ihnen beim Kauf von 1688 und bei der Qualitätskontrolle und senden Ihnen diese dann zu.

6) Globale Quellen

globale Quellen
globale Quellen

Bei der Suche nach vertrauenswürdigen Großhandelslieferanten müssen wir eine weitere seriöse Plattform in diese Liste aufnehmen: Global Sources.

Tausende von Unternehmen weltweit verlassen sich auf diese Plattform, um zuverlässige Großhandelslieferanten für fast jedes Produkt zu finden. Die Plattform verwendet ein Ausweissystem, um Qualität zu garantieren.

Die Käufer können sich darauf verlassen, dass die Produkte, die sie über diese Plattform erwerben, von höchster Qualität sind.

7) AliExpress

aliexpress
aliexpress

Erstens, Aliexpress ist eine renommierte E-Commerce-Plattform, die von der Alibaba-Gruppe betrieben wird, um internationale Kunden zu bedienen. Sie ist eine fantastische Beschaffungsmöglichkeit für neue Importeure. Auf dieser Plattform können Sie von Großhändlern oder kleinen Geschäften kaufen, die einzigartige Dinge verkaufen.

B) Besuchen Sie eine Fachmesse mit chinesischen Großhändlern

In China gibt es jedes Jahr eine Fülle von Messen. Wenn Sie sich jemals in der Nähe dieses Ortes aufhalten, müssen Sie einfach eine solche Messe besuchen.

Sie können die Anbieter persönlich treffen und mit ihnen ins Geschäft kommen. Produktausstellungen auf Messen sind eine weitere Quelle der Inspiration. So können Sie auf diesen Messen zuverlässige Anbieter ausfindig machen.

1) Die Canton-Messe

Man kann sie auch China Import and Export Fair oder Canton Fair nennen. Sie ist das wichtigste Handelsereignis. Die dreiteilige Messe in Guangzhou findet zweimal im Jahr statt, im Frühjahr und im Herbst.

Auf dieser Messe werden fast alle erdenklichen Produkte ausgestellt. Sie zieht Aussteller und Einkäufer aus etwa 200 Ländern an.

2) Internationale Warenmesse Yiwu

Diese Messe findet in der Regel jährlich im Oktober statt. Sie ist Chinas größte Messe für Konsumgüter. Im Gegensatz zu anderen Messen ist sie das ganze Jahr über geöffnet und richtet sich an kleine Kunden aus aller Welt, die verschiedene Konsumgüter kaufen möchten. Vergessen Sie nicht, dass es sich hier um eine große Einzelhandelsmesse für handgefertigte Waren handelt.

3) China Hi-Tech Messe

Im Vergleich zu anderen chinesischen Städten zeichnet sich Shenzhen durch eine Fülle erfolgreicher High-Tech-Unternehmen aus. Daher ist es nicht verwunderlich, dass Shenzhen immer wieder Gastgeber der Hi-Tech-Messe ist.

Diese Messe ist der beste Ort, um sich über die neuesten Innovationen im Bereich der Konsumgüter zu informieren. Diese Handelsmesse bietet Herstellern eine Plattform für die Präsentation einzigartiger Produkte und Dienstleistungen.

4) Chinesische Elektronikmesse

Auf der China Electronics Fair können Sie Führungskräfte, Spezialisten, Entscheidungsträger und andere Fachleute aus verschiedenen Bereichen treffen.

Diese Messe ermöglicht auch den Austausch von Ideen und Informationen. Außerdem bietet sie den Herstellern eine hervorragende Plattform, um den Unternehmen zu helfen, ihren Kundenstamm und ihren Absatz zu erweitern.

5) Ostchinesische Messe

Sie ist die zweitgrößte Handelsveranstaltung in der Region und zieht die meisten Käufer und Verkäufer an. Diese Messe ist dafür bekannt, dass sie die größte Auswahl an Produkten präsentiert und die meisten Geschäfte direkt im Kongresszentrum abschließt.

An dieser Messe nehmen Einkäufer aus etwa hundert verschiedenen Ländern teil, was sie zur größten regionalen Messe der Welt macht. Diese Messe ist der richtige Ort, um die gesamte Bandbreite an Textilien zu sehen.

Brauchen Sie einen Beschaffungsagenten & Dropshipping-Agenten?

Wie geht man mit chinesischen Großhändlern um?

Die Zusammenarbeit mit Großhändlern in China erweist sich für Unternehmen, die nach kosteneffizienten Beschaffungslösungen suchen, häufig als der optimale Ansatz.

Wie bereits erwähnt, besuchen zahlreiche Hersteller Messen, um ihren Kundenstamm zu erweitern. Aber beachten Sie, dass Sie eine völlig andere Welt betreten haben.

1) Kommunikation

Die Interaktion mit einem chinesischen Großhändler könnte Schwierigkeiten bereiten, wenn Sie die Landessprache nicht beherrschen. Die effektive Übermittlung Ihrer Anforderungen und die Erteilung von Aufträgen kann zu einer Herausforderung werden, wenn der Großhändler keine Englischkenntnisse hat.
Wenn Sie Missverständnisse und Enttäuschungen vermeiden wollen, sollten Sie einen Anbieter wählen, der fließend Englisch spricht.

2) Verkehrsprobleme

Die Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel in den großen Städten Chinas kann aufgrund der hohen Bevölkerungsdichte des Landes eine Herausforderung darstellen. Daran sollten Sie denken, wenn Sie aus einem weniger dicht besiedelten Gebiet kommen, in dem es möglich ist, größere Entfernungen in kürzerer Zeit zurückzulegen.

In den größten Städten Chinas kommt es häufig zu Staus, so dass Sie mehr Zeit einplanen sollten, um Ihr Ziel zu erreichen.

3) Schriftliche Vereinbarungen prüfen

Die Dinge ändern sich, wenn es um rechtsverbindliche Verträge geht. Verträge sind in China möglicherweise nicht rechtsverbindlich. Sie können sich am nächsten Tag oder in der nächsten Woche ändern, wobei sie in der Regel einen guten Grund für die Änderung angeben.

Das heißt aber nicht, dass Sie einem chinesischen Großhändler nicht vertrauen können. Rechnen Sie mit kleineren Rückschlägen auf dem Weg dorthin. Im Allgemeinen ist es ratsam, einer formellen Vereinbarung nicht zu viel Bedeutung beizumessen.

4) Drücken Sie sich klar und deutlich aus

Einen Weg zu finden, um effektiv mit Ihrem chinesischen Hersteller zu kommunizieren, kann sich als Ihre größte Herausforderung erweisen. Das gilt besonders, wenn der Anbieter Schwierigkeiten hat, sich auf Englisch zu verständigen.

Schlechte Kommunikation kann zu vielen unvorhergesehenen Problemen führen. Dazu gehören kostspielige Verzögerungen, falsche Aufträge, falsche Spezifikationen oder auch das Ende der Geschäftsbeziehung.

5) Genaue Preisgestaltung

Einer der wichtigsten Faktoren, die Sie berücksichtigen müssen, wenn Sie ein profitables Online-Unternehmen betreiben oder mit dem Wiederverkauf chinesischer Importe ein Vermögen machen wollen, ist der Preis. Scheuen Sie sich nicht, mit Ihrem Lieferanten zu verhandeln, wenn Sie mit dem ersten Kostenvoranschlag, den Sie erhalten, nicht zufrieden sind.

6) Seien Sie klar und vermeiden Sie Annahmen

Wie wir oben gesehen haben, ist die Schrift ein wirksames Mittel der Kommunikation. Seien Sie in Ihrer Auftragsbeschreibung so spezifisch wie möglich.

Wenn dies nicht deutlich gemacht wird, müssen Sie damit rechnen, dass die Lieferanten bei der Ausführung Ihrer Aufträge Abkürzungen nehmen. So kann das Endprodukt beispielsweise minderwertige Rohmaterialien enthalten. Es ist auch möglich, dass bestimmte wichtige Merkmale nicht in das Produkt aufgenommen werden.

Auch wenn es keine verbindlichen Verträge gibt, können Sie also alle Ihre Fragen beantworten lassen.

7) Erwarten Sie unterschiedliche Prozesse und Arbeitsmethoden

Wie Sie wissen, hängt alles davon ab, wie die Parteien ihre Forderungen in den Verhandlungen präsentieren. Und Verhandlungsgeschick kann sich je nach Kultur ändern.

Chinesische Verkäufer sind oft freundlicher und zuvorkommender in ihrer Sprache. Außerdem ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie in einen Streit geraten, geringer als bei Menschen aus anderen Kulturen. Wenn Sie also aus einer eher geradlinigen Gesellschaft kommen, sollten Sie dies unbedingt berücksichtigen.

Sie können Ihren Bedarf definieren und die Verwirrung bei der Auftragsvergabe minimieren.

Welche Tipps sollten Sie beim Kauf von Großhandelsprodukten aus China beachten?

Eine Strategie für das Wachstum Ihres Unternehmens besteht darin, eine Beziehung zu einem Großhandelslieferanten in China aufzubauen und Waren mit einem Preisnachlass einzukaufen. Sie sollten jedoch den gesamten Prozess prüfen und Vorsichtsmaßnahmen ergreifen, um Ihre Interessen zu wahren.

Die richtige Strategie kann Ihnen helfen, eine starke Beziehung zu einem Lieferanten aufzubauen und Ihr Unternehmen zu erweitern.

1) Sie sollten sich nicht immer für die billigste Option entscheiden

Extrem niedrige Preise deuten in der Regel auf ein minderwertiges Produkt hin. Wenn es nicht viele andere Anbieter gibt, die identische Waren zum gleichen Preis anbieten, muss etwas faul sein.

Denken Sie immer daran, dass es sich lohnt, für qualitativ hochwertige Waren ein wenig mehr auszugeben.

2) Notieren Sie sich die chinesischen Feiertage

Das dreiwöchige chinesische Neujahrsfest beginnt oft Ende Januar und dauert bis Ende Februar. Da so viele Menschen die Städte verlassen, um die Feiertage mit ihren Verwandten zu verbringen, müssen viele Geschäfte ihre Türen schließen.

Sie könnten Tausende von Dollar durch verlorene Sendungen und andere Ausgaben verlieren, wenn Sie nicht im Voraus für die Feiertage planen.

3) Klären Sie den Anbieter über Ihre Anforderungen auf

Sprechen Sie vor der Bestellung mit dem Großhandelslieferanten über alle besonderen Anweisungen oder Bedürfnisse, die Sie für die Artikel oder die Lieferung haben könnten. Wenn Sie dies nicht tun, erhalten Sie möglicherweise etwas, das Sie nicht bestellt haben.

4) Vermeiden Sie es, Misstrauen gegenüber dem Lieferanten zu zeigen

Bemühen Sie sich, Vertrauen und Wertschätzung zu vermitteln, wenn Sie eine Geschäftsbeziehung mit einem neuen Lieferanten aufnehmen. Solange kein Fehlverhalten vorliegt, gibt es keinen Grund für ein unhöfliches oder zweifelhaftes Auftreten.

Wenn Sie möchten, dass Ihr Lieferant Ihre Produkte mit Sorgfalt behandelt und Ihnen einen erstklassigen Kundendienst bietet, ist es unerlässlich, eine solide Zusammenarbeit mit ihm zu pflegen.

5) Überprüfen Sie alles gründlich

Sie können Ihren chinesischen Lieferanten gründlich untersuchen. Dazu können Sie den Standort des Unternehmens überprüfen, frühere Käufer nach Referenzen fragen und sogar Produktmuster anfordern. Denken Sie daran, dass es viel besser ist, wenn Sie die Fabrik persönlich besuchen.

6) Kennen Sie den Verhandlungsprozess

Um das bestmögliche Angebot zu erhalten, ist es wichtig, mit Großhandelslieferanten zu verhandeln. Aber behandeln Sie den möglichen Anbieter mit Würde und halten Sie sich zurück, wenn Sie zu aggressiv werden.

Bevor Sie einen Vertrag mit einem Anbieter abschließen, sollten Sie sich unbedingt über dessen Preisstruktur, einschließlich Versand- und anderer Gebühren, informieren.

7) Überprüfen Sie die FOB-Bedingungen

Jeder Flughafen oder Hafen hat eigene FOB-Bedingungen. Vergewissern Sie sich, dass Ihr Lieferant keine Probleme mit diesen Bedingungen hat. Wenn das der Fall ist, sparen Sie Geld beim Versand und haben mehr Einfluss auf die Ankunftszeit Ihres Pakets.

8) Achten Sie auf den Versandzeitplan

Produkte, die über internationale Grenzen hinweg verschickt werden, können sehr lange brauchen, bis sie ihren Bestimmungsort erreichen. Denken Sie daran, dass große Sendungen sogar bis zu einem Monat brauchen können.

Der Lieferant kann bis zu sieben Tage brauchen, um seine Aufgabe zu erfüllen. Dazu gehören die Vorbereitung des Papierkrams, der Versand der Waren und die Zollabfertigung.

9) Verstehen Sie die Regeln für Geschäftsimporte

Sie müssen sich nur dann Gedanken über die Einfuhrbestimmungen machen, wenn Sie Waren im Großhandel für den Wiederverkauf oder aus geschäftlichen Gründen kaufen. Die Zollbehörde hat das letzte Recht zu beurteilen, ob der angegebene Zweck einer Sendung für den persönlichen oder den gewerblichen Gebrauch bestimmt ist. Manchmal öffnen sie die Kartons, um das Paket zu prüfen.

Welche Fehler sind beim Großhandelseinkauf aus China zu vermeiden?

Für neue Importeure ist es oft schwierig zu lernen, wie man importiert. Probleme entstehen, wenn sie aus einem Land importieren, in dem Englisch nicht die Hauptsprache ist. Hier sind also häufige Fehler, die jeder Importeur bei der Beschaffung von Großhandelswaren aus China vermeiden sollte.

1) Unkenntnis des Lieferantentyps

Ein häufiger Fehler besteht darin, eine Fabrik mit einem Handelsunternehmen, einer Beschaffungsagentur oder einem Lieferanten gleichzusetzen. Als Importeur müssen Sie die Unterschiede zwischen diesen Begriffen kennen. Sie könnten Fehler machen, weil viele dieser Begriffe austauschbar sind.

Fabrik:

Es gibt zwei Arten von Produktionsanlagen. Solche, die sich auf Menschen verlassen, und solche, die sich auf Maschinen verlassen. Sie importieren aus der Fabrik, wenn der Lieferant eine dieser Anlagen hat.

Zwischengeschaltete Handelsfirma:

Ein Handelsunternehmen nimmt Ihnen oft die Arbeit ab, einen Lieferanten zu finden und Ihnen die Waren zu schicken. Sie schlagen jedoch auch einen Aufschlag auf ihren Gewinn auf, bevor sie die Waren verschicken.

Lieferant:

Die Unterscheidung zwischen Hersteller und Lieferant ist vage. Ein Lieferant ist mit jedem der oben genannten Begriffe austauschbar.

Beschaffungsstelle:

Um die günstigsten Preise zu erzielen, kann eine Beschaffungsagentur Sie direkt mit vielen Herstellern in Kontakt bringen oder zahlreiche Lieferanten bewerten. Zusätzlich zu den Versand- und Logistikmöglichkeiten bieten sie oft auch Fabrik- und Produktinspektionen an.

Es ist gängige Praxis, dass sich viele Alibaba-Verkäufer fälschlicherweise als Hersteller ausgeben. Aber die meisten von ihnen sind wahrscheinlich nur Handelsunternehmen, die ihre Artikel direkt von den Herstellern erworben haben und sie nun zu einem etwas höheren Preis verkaufen.

2) Ignorieren der Qualität

Nachdem Sie nun die Kostenvoranschläge vorliegen haben, ist es an der Zeit, die Anbieter auszuwählen. Obwohl sich die Preisgestaltung auf die Einnahmen eines Unternehmens auswirkt, ist es nicht immer die beste Lösung, sich für den günstigsten Anbieter zu entscheiden.

Es ist jedoch nicht immer so, dass der teuerste Anbieter auch die besten Leistungen erbringt.

3) Keine Definition der Vertraulichkeitsbedingungen

Auch wenn Sie eine rechtsverbindliche Vereinbarung mit Ihrem Anbieter haben, sollten Sie nicht erwarten, dass dieser Ihr Konzept oder Ihre Produktidee vertraulich behandeln wird.

Nach einiger Zeit stellen Sie vielleicht fest, dass Ihr Lieferant und andere Lieferanten dasselbe Produkt ebenfalls auf Alibaba anbieten.

4) Kompromiss mit einem Versanddienstleister bei den Lieferkosten

Ein Versandpreisvergleich ist etwas ganz anderes als eine Versandpreisverhandlung. Denken Sie daran, dass nur wenige Anbieter bereit sind, mit Ihnen über die Versandpreise zu verhandeln.

5) Kein Besuch in der Fabrik

Die Tatsache, dass ein Anbieter Fotos von seinem Werk vorlegen kann, ist keine Garantie dafür, dass er tatsächlich eine Produktionsstätte betreibt. Jeder kann heute eine Website mit beliebigen Inhalten erstellen.

6) Treffen Sie Ihre Entscheidung nicht allein auf der Grundlage von Nutzerbewertungen

Online-Rezensionen können informativ sein, aber die Leser sollten sich vor solchen hüten, die verdächtig gefälscht oder verzerrt erscheinen. Sie können sich vergewissern, dass diese Bewertungen echt sind, indem Sie sich mit dem Dienstleister in Verbindung setzen und ihn um Referenzen oder Zeugnisse bitten.

7) Keine Strategien für Qualitätskontrolle und Inspektion

Ohne eine Qualitätskontrollstrategie laufen die Käufer Gefahr, minderwertige Waren zu erhalten. Eine Qualitätskontroll- und Inspektionsstrategie ist entscheidend, um zufriedenstellende Waren zu erhalten.

8) Nicht verschiedene Anbieter ausprobieren

Bei Großhandelseinkäufen in China ist es keine gute Idee, sich nur an einen Lieferanten zu halten. Wenn ein Einkäufer sich auf nur eine Quelle verlässt und dieser Lieferant ausfällt, kann dies später zu ernsthaften Problemen führen. Ein zweiter Anbieter ist für den Fall einer Unterbrechung von entscheidender Bedeutung.

9) Keine Einstellung eines Beschaffungsagenten

Die richtige Beratung und Unterstützung durch Fachleute ist von entscheidender Bedeutung, vor allem zu Beginn Ihres Online-Shops. Andernfalls besteht für Ihr Unternehmen die Gefahr von Betrug, verminderter Produktqualität und möglicherweise rechtlichen Schritten.

Sobald der Beschaffungsagent in China Fuß gefasst hat, ist er in der Lage, die Fabriken zu bewerten und mit dem einheimischen Lieferanten eine angemessene Preisgestaltung auszuhandeln.

Die Einschaltung eines kompetenten Beschaffungsagenten ist von unschätzbarem Wert, wenn es um die Beschaffung von Waren aus China geht. Selbst erfahrene Händler können von der Unterstützung eines vertrauenswürdigen Beschaffungsagenten profitieren, dessen Fähigkeiten ein ganzes Spektrum von Aufgaben umfassen, das von der Identifizierung des geeigneten Lieferanten über das geschickte Aushandeln optimaler Preise bis hin zur Orchestrierung der Versandlogistik reicht.

FAQ

Die Suche nach einem zuverlässigen chinesischen Lieferanten erfordert eine sorgfältige Prüfung. Denken Sie an die Erfolgsbilanz, das Fachwissen, die Qualifikationen und die Fähigkeit des Lieferanten, alle relevanten Normen zu erfüllen.

Außerdem können Sie sich nach Referenzen erkundigen und ein Muster der Waren erhalten. Vergewissern Sie sich vor der Vertragsunterzeichnung, dass alle Einzelheiten besprochen wurden, dass die Preise vereinbart wurden und dass die Zahlungen ohne Probleme erfolgen können.

Sie können entweder Nachforschungen anstellen oder persönlich nach China reisen, um Fabriken ausfindig zu machen. Auf diese Weise können Sie leicht echte Hersteller ausfindig machen und direkt bei ihnen Bestellungen aufgeben.

Vergewissern Sie sich, dass es sich tatsächlich um den Hersteller und nicht nur um ein Handelsunternehmen handelt. Sie können dies überprüfen, indem Sie die Geschäftslizenz überprüfen oder eine Betriebsprüfung durchführen.

Für die Einfuhr von Großhandelswaren aus China ist keine besondere Genehmigung oder Zulassung erforderlich. Für einige Waren ist jedoch möglicherweise eine Einfuhrlizenz von einer Regierungsbehörde erforderlich.

Wie wir alle wissen, können die Einfuhrbestimmungen je nach Ware und Regierungsstelle sehr unterschiedlich sein.

Wie Sie wissen, bieten viele verschiedene Online-Marktplätze chinesischen Anbietern die Möglichkeit, ihre Waren anzubieten. Außerdem gibt es auch nischenspezifische Marktplätze.

Entscheidend für eine erfolgreiche Beschaffung in China ist jedoch, dass Sie Ihren Lieferanten auf einer zuverlässigen chinesischen Großhandelswebsite finden. Achten Sie daher darauf, dass Sie sich strikt an die Richtlinien der Website zum Kundenschutz halten.

Wenn Sie ein neuer Importeur sind, suchen Sie Ihren ersten Lieferanten auf DHgate oder AliExpress. Ansonsten gibt es keine andere Plattform, die für erfahrene Importeure so gut ist wie Alibaba.

Natürlich bietet Ihnen der Kauf im Großhandel zahlreiche Vorteile. Und wenn Sie Großhandelswaren aus China kaufen, können Sie mit besseren Preisen rechnen.

Denken Sie daran, dass der Kauf von Waren in großen Mengen eine großartige Möglichkeit ist, Geld zu sparen, ohne auf Qualität verzichten zu müssen. Die Einfuhr aus dem Ausland kann jedoch für Personen, die dies noch nie getan haben, eine Herausforderung darstellen.

Stellen Sie also sicher, dass Sie die richtigen Wege einschlagen, um Großhandelswaren aus China zu beziehen.

Ja! Viele Einzelhändler verfolgen die gleiche Strategie. Sie beziehen Großhandelsprodukte zu ermäßigten Preisen aus China. Danach verkaufen sie diese Produkte in ihrem örtlichen Geschäft weiter. Außerdem verkaufen einige Einzelhändler diese Produkte auch online weiter.

Solange also keine Fälschungen verkauft werden, können Sie es ruhig tun. Wenn Sie jedoch ein Online-Geschäft betreiben, sind Sie dafür verantwortlich, die Rechtmäßigkeit der Dinge, die Sie zum Verkauf anbieten, zu überprüfen.

Zunächst können Sie Kontakt zu den Markenherstellern aufnehmen. In der Regel können es sich nur große Unternehmen oder Einzelhändler leisten, direkt bei den Markenherstellern einzukaufen.

Wenn Sie jedoch ein eigenes Produkt oder ein anderes Nicht-Markenprodukt herstellen möchten, haben Sie zahlreiche Möglichkeiten.

Ein zuverlässiger Beschaffungsagent wird alle notwendigen Verhandlungen für Sie führen und sicherstellen, dass Sie einen angemessenen Betrag zahlen. Der Agent stellt auch sicher, dass der Lieferant die Spezifikationen und Qualitätsanforderungen erfüllt.

Außerdem prüft ein Beschaffungsagent die Fabriken, um sicherzustellen, dass sie Qualitätsware produzieren.

Abschließende Überlegungen

Die Suche nach einem zuverlässigen Großhändler, der qualitativ hochwertige Waren zu einem angemessenen Preis anbietet, ist eine hervorragende Möglichkeit, Ihr Geschäft zu erweitern. Es kann jedoch schwierig sein, einen zuverlässigen Großhandelslieferanten in China zu finden. Das liegt daran, dass es in diesem Land bereits eine Reihe von Herstellern mit gut etablierten Fabriken gibt.

Somit ist China trotz schwankender Marktbedingungen nach wie vor der wichtigste Industriestandort. Wenn Sie zum ersten Mal importieren, ist der Bezug von Großhandelswaren aus diesem Land eine gute Wahl. Das liegt daran, dass Ihnen eine Vielzahl von Herstellern zur Verfügung steht.

Auf Großhandels-Websites können Sie durch unabhängige Recherchen einen echten Lieferanten finden. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie Ihre Lieferanten gut kennen und achten Sie auf häufige Kommunikationsfehler.

Sie sollten eine China-Beschaffungsagentur beauftragen, wenn Sie keine Erfahrung mit Importen haben.

Verwandte Beiträge

5 1 Abstimmung
Artikel Bewertung
Abonnieren
Benachrichtigen Sie mich bei
Gast
0 Kommentare
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
© 2024 Fulfillbot. Alle Rechte vorbehalten
Hergestellt mit Bebonsourcing
de_DEDE
Nach oben blättern