Wie man einen Etsy-Shop eröffnet Ultimative Anleitung für Anfänger

Inhaltsübersicht

Diejenigen, die mit dem Gedanken gespielt haben, einen Etsy-Shop zu eröffnen, wissen, warum sie diese Entscheidung getroffen haben. Etsy ist zweifelsohne ein sehr erfolgreicher Online-Marktplatz. Die Website ist offen für Künstler, Designer und Unternehmer aus der ganzen Welt. 

Es ist keine Überraschung, dass viele Menschen einen Etsy-Shop eröffnen wollen. Der geschäftliche Erfolg der Plattform ist unbestreitbar. Sie ermöglicht die direkte Vermittlung von Käufern und Händlern. So kann jedes Unternehmen auf Etsy enorme Gewinne erzielen. Außerdem können die Händler von ihrem Hobby leben. Und die Käufer erhalten Zugang zu ungewöhnlichen und exotischen Artikeln.

Sind Sie daran interessiert, auf Etsy zu verkaufen, wissen aber nicht, wo Sie anfangen sollen? Kein Grund zur Sorge! Wir zeigen Ihnen, wie Sie in einfachen Schritten einen Etsy-Shop einrichten können. Außerdem stellen wir Ihnen die optimalen Strategien vor, um Ihr Geschäft dort auszubauen.

etsy

Was genau ist Etsy?

 

Etsy ist ein bekannter Online-Marktplatz für handgefertigte und alte Waren. Diese Website wurde 2005 als virtueller Handwerksladen gegründet. Sie ist ein beliebter Marktplatz für Geschäftsinhaber und andere, die Produkte verkaufen möchten.

Die große Mehrheit der Artikel auf dieser Website ist exklusiv. Sie sind entweder handgefertigt, antik oder individuell für den Verbraucher angefertigt. Etsy ist ein Marktplatz, auf dem Kunsthandwerker aus der ganzen Welt ihre handgefertigten Waren verkaufen können. Auch bei der Öffentlichkeit sehr beliebt!

Außerdem kaufen viele Käufer gerne auf Etsy ein. Sie wissen, dass ihr Geld an fleißige Menschen geht. Es ist besser, sie zu bezahlen als multinationale Konzerne.

Der Wohlstand von Etsy beruht darauf, dass der Schwerpunkt auf unverwechselbaren, handgefertigten Produkten liegt. Hier finden Sie keine billigen, massenproduzierten Waren. Das unterscheidet diese Website von anderen Online-Marktplätzen wie Amazon.

Etsy hat einige Vorteile gegenüber Online- und Offline-Alternativen. Etsy Plus steht unter den Online-Sites allein da. Mit dieser Plattform können Sie Ihre Website, Visitenkarten und Versandmaterialien gestalten.

Mit diesen Materialien können Sie bei Ihren Kunden einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Sie können der erste Schritt in einem Plan sein, um die Kunden zu halten, die immer wieder kommen.

Diese Plattform hat einen konstanten Strom von Verbrauchern. Sie informiert Sie über beliebte Artikel und bringt Sie mit anderen Händlern zusammen.

Also, lasst uns Etsy weiter erforschen!

Was kostet es, Artikel auf Etsy zu verkaufen?

etsy Gebührenstruktur
etsy Gebührenstruktur

Denken Sie daran, dass die Einrichtung eines Etsy-Schaufensters völlig kostenlos ist. Dennoch gibt es Kosten zu berücksichtigen.Sie können überprüfen Etsy-Gebühr

1) Gebühren für die Auflistung von Artikeln

Für jeden Artikel, den Sie auf Etsy einstellen, fällt eine Gebühr von 0,20 USD an. Nach vier Monaten läuft Ihr Angebot aus. Außerdem verlängert es sich automatisch um 0,20 USD pro Artikel, wenn Sie es nicht löschen.

 2) Dienstleistungsentgelte

Wenn ein Kunde in Ihrem Etsy-Shop einkauft, zieht Etsy eine pauschale Transaktionsgebühr von 6,5% vom Gesamtbetrag ab. Der Gesamtpreis (einschließlich Versand und Geschenkverpackung) unterliegt dieser Etsy-Gebühr. Sie können die damit verbundenen Transaktionsgebühren sofort in Ihrem Zahlungskonto sehen.

3) Zusätzliche Marketing- und Werbekosten

Wenn Sie die Werbedienste von Etsy nutzen, um Ihren Shop zu bewerben, fallen zusätzliche Kosten an. Denken Sie daran, dass die Kosten für Etsy Ads flexibel sind und mit Ihrem Marketingplan zusammenarbeiten. Auch für Werbung außerhalb der Website fallen keine Vorabkosten an.

4) Transaktionskosten

Diese Gebühr ist ein Prozentsatz des Gesamtverkaufspreises Ihres Produkts und des Basissatzes.

5) Steuern und Abgaben

Sie sollten sich der Einfuhrsteuern, Zollgebühren und anderer Kosten bewusst sein, die von anderen Ländern erhoben werden. Dies ist besonders wichtig, wenn Ihr Etsy-Geschäft weltweite Lieferungen anbietet. Die Zollgebühren und Steuern gehen in der Regel zu Lasten des Käufers. Es gibt auch eine Möglichkeit, die Mehrwertsteuer (VAT) zu Ihren Verkäufen hinzuzufügen, wenn Sie ein Verkäufer mit einer VAT-Registrierung sind.

Warum sollte man sich für den Verkauf auf Etsy entscheiden?

Etsy zieht einen Nischenmarkt an, weil es sich auf den Verkauf von handgefertigten und Vintage-Artikeln konzentriert. Darüber hinaus ist Etsy auch aus vielen anderen Gründen eine hervorragende Option, darunter:

1) Fähigkeit, einen bestimmten Markt anzusprechen

Große Online-Einzelhandelsriesen wie Amazon können Nischenmärkte ignorieren. Das passiert, wenn die Nachfrage nicht groß genug ist, um die Aufnahme der Artikel in den Bestand zu rechtfertigen. Wenn Sie jedoch handgefertigte Artikel, Schmuck, Kunsthandwerk usw. verkaufen möchten, ist Etsy die beste Wahl. Daher ist Etsy ein beliebter Treffpunkt für einzigartige Waren.

2) Eine wunderbare Gruppe von Verkäufern

Im Gegensatz zu anderen Marktplätzen arbeitet die Etsy-Verkäufergemeinschaft zusammen und unterstützt sich gegenseitig. Eine weitere Ressource für Verkäufer ist das Etsy-Community-Forum. Hier können sie Anfragen stellen und beantworten oder sich gegenseitig Tipps geben und erhalten. Etsy ist ein fantastischer Marktplatz wegen seiner einladenden Gemeinschaft.

3) Benutzerfreundliches Design

Das übersichtliche Layout von Etsy macht es für jeden zugänglich. Andere eCommerce-Plattformen erfordern technische Kenntnisse und einen erheblichen Arbeitsaufwand. Bei Etsy hingegen können Sie innerhalb weniger Minuten einen Shop eröffnen. Verkäufer betonen diese Funktion, wenn sie über die Eröffnung eines Ladens oder das Auflisten von Artikeln sprechen. 

4) Eine hervorragende Plattform für kreative Menschen

Etsy ist eine fantastische Plattform für Kunsthandwerker, um ihre Waren zu verkaufen. Viele Menschen, die auf Etsy Artikel verkaufen, sind mehr an der Arbeit als am Geldverdienen interessiert. Im Gegensatz zu den meisten Verkäufern auf anderen Märkten ist der Verkauf für sie eher ein Zeitvertreib als ein Mittel zum Geldverdienen.

5) Großartig für Anfänger

Neue Geschäfte brauchen Hilfe, um bekannt zu werden und einen Kundenstamm aufzubauen. Der schwierigste Teil ist in der Regel, die ersten Kunden zu gewinnen. Etsy leistet hervorragende Arbeit bei der Begrüßung neuer Verkäuferinnen und Verkäufer. Es verkürzt die Lernkurve für sie. Außerdem können sie so viel früher von einem festen Kundenstamm profitieren.

Wie funktioniert Etsy?

Etsy ist selbst ein eigenständiges Unternehmen. Daher sind ein paar weitere Schritte erforderlich, um Ihre Waren auf der Plattform zum Verkauf anzubieten. Etsy benachrichtigt Sie per E-Mail, wenn Sie einen Verkauf getätigt haben und es an der Zeit ist, den Artikel an den Kunden zu versenden. 

Denken Sie daran, dass Etsy den Versand nicht übernimmt. Sie müssen sich also anderweitig darum kümmern. Außerdem erhält Etsy einen Anteil von 5% an allen Verkäufen, den Sie also bei der Festlegung Ihres Verkaufspreises berücksichtigen sollten. Auch für das Einstellen von Waren wird ein Preis erhoben, der allerdings oft relativ gering ist und unter 0,20 Dollar liegt. 

Diese Ausgaben sind unbedeutend im Vergleich zu den möglichen Einnahmen, die Sie erzielen. Natürlich können Sie nicht davon ausgehen, dass die Leute Ihre Waren kaufen werden, nur weil Sie sie auf Etsy zum Verkauf anbieten. Für den Verkauf auf Etsy müssen Sie einige Marketingmaßnahmen ergreifen.

Welche Vorbereitungen sollten Sie treffen, bevor Sie einen Etsy-Shop eröffnen?

Bevor Sie sich auf die Etsy-Plattform stürzen, müssen Sie eine solide Geschäftsstrategie haben. Bevor Sie einen Etsy-Shop eröffnen, müssen Sie die folgenden Punkte beachten.

1) Entwerfen Sie ein Logo

Schaffen Sie eine Identität, bevor Sie Ihren Shop auf Etsy einrichten; sie dient als Gesicht Ihres Unternehmens. Wenn die Kunden das Logo des Etsy-Shops sehen, wissen sie, dass es sich um Sie handelt. Aber machen Sie sich keine Sorgen, dass Sie Hunderte von Dollar für einen Grafikdesigner ausgeben müssen. Sie können diese Aufgabe selbst erledigen, indem Sie ein kostenloses Online-Logo-Generator-Tool verwenden.

2) Erstellen Sie ein neues Bankkonto

Sie sollten ein neues Bankkonto für Ihre Etsy-Einnahmen eröffnen. So können Sie Ihre Etsy-Einnahmen und Ihre persönlichen Finanzen getrennt halten. Außerdem können Sie auf diesem Konto alle Ihre Etsy-Einnahmen verbuchen.

 

Wenn Sie kein US-Bankkonto haben, dann empfehle ich payoneer

3) Machen Sie Qualitätsfotos von den Waren

Haben Sie schon Fotos von Ihren Produkten gemacht? Wenn nicht, sollten Sie alle Ihre Waren fotografieren. Ein professioneller Fotograf ist nicht erforderlich. Tun Sie so, als ob Sie ein Fotograf wären, und probieren Sie verschiedene Beleuchtungs- und Filteroptionen aus. Mit dem Porträtmodus können Sie die ansprechendsten Produktfotos mit Ihrem Handy machen.

4) Etiketten auf Produkten

Bevor Sie einen Etsy-Shop eröffnen, sollten Sie die Etiketten für Ihre Produkte überprüfen. Ein Produkt mit einem versteckten oder fehlenden Etikett ist für Einzelhändler wertlos. Beauftragen Sie also einen Grafikdesigner mit der Erstellung von Verpackungsetiketten, wenn Sie das noch nicht getan haben. Oder Sie holen sich bei Etsy einen Entwurf für ein Produktetikett und fertigen Ihre Etiketten zu Hause an.

5) Halten Sie Ihr Verpackungsmaterial immer bereit

Die Käufer werden es zu schätzen wissen, wenn Sie ihre Waren sorgfältig und ansprechend verpacken. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie die Verpackungskomponenten vorrätig haben. So können Sie den Verpackungs- und Verkaufsprozess beschleunigen.

6) Führen Sie eine Marktanalyse durch

Die Durchführung einer gründlichen Marktanalyse ist der Grundstein für eine erfolgreiche Markteinführung. Sie müssen wissen, wer Ihre Waren mögen wird und wo sie zu finden sind. Untersuchen Sie ihre Sorgen und überlegen Sie, wie Sie sie lindern können. Sie können viel über die Konkurrenz erfahren, wenn Sie sie studieren und von ihren Methoden lernen.

 

Wenn Sie nicht wissen, was am beliebtesten ist, versuchen Sie es mit "erank", um den Markt zu erforschen, denn ohne Marktforschung wird es leicht scheitern

7) Lesen Sie die Regeln und Vorschriften von Etsy durch

Lesen Sie die Regeln und Richtlinien der Plattform und auch die Nutzungsbedingungen. Finden Sie heraus, was Sie auf Etsy anbieten dürfen und wie Sie sich als Verkäufer verhalten sollten.

8) Konzentrieren Sie sich auf Ihr Produkt und Ihre Nische

Was werden Sie auf Etsy zum Verkauf anbieten? Sie haben etwas im Sinn, das Sie verkaufen möchten. Wenn Sie das noch nicht getan haben, überlegen Sie, was Sie gut können und wofür Sie sich interessieren. 

Denken Sie daran, dass einige Leute mit dem Dropshipping-Geschäft auf Etsy Erfolg haben. Aber dieser Marktplatz legt mehr Wert auf kreative Konzepte. Sie können über die Bedürfnisse Ihres Zielmarktes nachdenken und Ihr Konzept Dropshipping Strategie.

9) Erstellen Sie einen Plan für die Werbung für Ihr Produkt

Die Einrichtung eines Etsy-Shops allein wird keine Kunden bringen. Sie müssen sich anstrengen, um Käufer anzulocken, Ihre Waren zu bewerben und Bestellungen abzuschließen.

Anzeigen können die Beliebtheit Ihres Produkts testen und es anders verkaufen, wenn es nicht geeignet ist.

10) Schauen Sie sich die anfallenden Kosten an

Im Gegensatz zu herkömmlichen Ladengeschäften sind die Kosten für einen Etsy-Shop geringer. Dennoch ist es wichtig, alle potenziell anfallenden Ausgaben zu berücksichtigen.

10 Schritte zur Eröffnung eines Etsy-Shops

Die Hürden für die Eröffnung eines Etsy-Shops sind niedrig. Die Herausforderung könnte darin bestehen, Ihren Laden so zu gestalten, dass er die meisten Kunden anzieht. Schauen wir uns diesen ausführlichen Abschnitt über die Eröffnung eines Etsy-Ladens an. Wenn Sie alle notwendigen Geräte und Materialien haben, können Sie loslegen.

Schritt 1: Registrieren Sie sich für ein Konto

etsy anmelden
etsy anmelden

Gehen Sie zunächst zu Etsy und suchen Sie die Suchleiste am unteren Rand der Website. Dort finden Sie die Schaltfläche Sell on Etsy (Auf Etsy verkaufen). Wenn Sie auf die Schaltfläche klicken, wird ein weiterer Bildschirm geladen, auf dem Sie die Option "Erste Schritte" auswählen können. 

Sie werden nach Ihrer E-Mail-Adresse und anderen Informationen gefragt. Geben Sie nach der E-Mail-Adresse einen Benutzernamen und ein Passwort ein, das Sie selbst wählen. Wählen Sie dann die Registerkarte "Registrieren". 

Außerdem können Sie sich auch mit Ihrer bestehenden Google-, Facebook- oder Apple-ID anmelden. Wenn Sie auf "Open your Etsy store" klicken, gelangen Sie zu einer neuen Seite auf Etsy.

Schritt 2: Wählen Sie Ihre Präferenzen

Etsy-Shop-Einstellungen
Etsy-Shop-Einstellungen

Nachdem Sie Ihr Etsy-Konto eingerichtet haben, können Sie die Einstellungen für Ihren Shop personalisieren. Dazu können Sie die Seite "Shop-Einstellungen" besuchen.

  • Ändern Sie Ihre bevorzugte Sprache: Wählen Sie eine Sprache für die Beschreibung der Produkte. Es besteht auch die Möglichkeit, Ihre Website in eine Vielzahl von Sprachen zu konvertieren.
  • Legen Sie Ihre Nation fest: Wählen Sie Ihr Herkunftsland, das als Basis für Ihren Etsy-Shop und Ihr Unternehmen dienen wird.
  • Wählen Sie Ihre Währung: Der nächste Schritt besteht darin, eine Währung für Ihre Transaktionen zu wählen. Angenommen, die Währung Ihres Shops unterscheidet sich von der Währung Ihres Heimatlandes. Dann wird Etsy Ihnen eine Umrechnungsgebühr von 2,5% berechnen. Seien Sie also vorsichtig bei der Auswahl der Währung.
  • Wählen Sie die beste Zeit zum Öffnen/Schließen: Etsy muss wissen, ob Sie Ihren Shop in Vollzeit oder in Teilzeit betreiben wollen. Sie können "Sonstige" wählen, wenn Ihnen keine der beiden Optionen zusagt. Die Plattform benötigt diese Daten für ihre Zwecke, aber sie haben keinen Einfluss darauf, wie Sie Ihr Geschäft betreiben.

Schritt 3: Geben Sie Ihrem Etsy-Shop einen Namen

etsy store name
etsy store name

Im folgenden Fenster werden Sie nach dem Titel Ihres Etsy-Shops gefragt, also überlegen Sie es sich gut. Wählen Sie Verfügbarkeitsprüfung aus dem Menü. Zwanzig einfache Zeichen (keine Satzzeichen, Ziffern oder Sonderzeichen) wären das Maximum. 

Wenn der von Ihnen gewünschte Shopname nicht verfügbar ist, erhalten Sie viele Alternativen zur Auswahl. Eine weitere Möglichkeit ist, den Namen Ihres Ladens komplett zu ändern. Wählen Sie einen Namen aus, wählen Sie dann "Speichern" und gehen Sie zum Ende des Bildschirms.

Schritt 4: Fügen Sie eine Überschrift und etwas Text hinzu

Im nächsten Schritt laden Sie das Logo Ihres Shops in den dafür vorgesehenen Bereich auf der linken Seite hoch. Denken Sie aber daran, dass Sie nur 500 × 500 Pixel zur Verfügung haben, damit Ihr Logo gut aussieht. Beim Logodesign sollten Sie nicht knausern, denn es kann Ihr Unternehmen ausmachen oder ruinieren. 

Ihr Etsy-Logo muss ein einfaches Symbol sein, das die wichtigsten Informationen über Ihre Produkte vermittelt. Außerdem sollte es die Ziele Ihres Unternehmens, relevante kulturelle Kontexte usw. vermitteln. 

Ein von Experten entworfenes Logo ist nicht zwingend erforderlich, um ein Geschäft auf dieser Plattform zu eröffnen. Sie können Ihr Logo auch beim ersten Mal erstellen und es dann bei Bedarf ändern. Auf der Seite des Logos stehen der Name Ihres Unternehmens und die Etsy-Adresse. 

Schritt 5: Hinzufügen von Artikeln

Liste erstellen
Liste erstellen

Nachdem Sie Ihrem Geschäft einen Namen gegeben haben, können Sie mit der Bestückung der Regale beginnen. Beginnen Sie mit mindestens zehn Produkten. Wenn Sie ein Angebot hinzufügen möchten, klicken Sie auf den Link, um die entsprechenden Bilder auszuwählen. Sie müssen die Felder für den Namen des Artikels, die Art, die Zusammenfassung, die verfügbare Menge, die Lieferkosten usw. ausfüllen. 

Im letzten Schritt wählen Sie die Option Vorschau, um Ihre Anzeige zu prüfen. Wählen Sie Speichern und gehen Sie zur nächsten Phase über.

Schritt 6: Entscheiden Sie sich für einen Preispunkt

etsy Preisgestaltung Produkte
etsy Preisgestaltung Produkte

Als Unternehmenseigentümer auf Etsy können Sie entscheiden, was Ihre Waren kosten. Wie würden Sie entscheiden, wie viel Sie für Ihre Artikel verlangen wollen? Denken Sie daran, wie stark die Konkurrenz ist. Es gibt unzählige Etsy-Shops, daher ist es wahrscheinlich, dass viele von ihnen Artikel wie den Ihren anbieten. 

Denken Sie also an Ihre Produktionskosten, um einen gesunden Gewinn zu erzielen. Bei der Preisgestaltung sollten Sie die Kosten für die Artikel, die Arbeitskosten und die Lieferkosten berücksichtigen. Halten Sie die Preise zunächst niedrig und erhöhen Sie sie schrittweise, wenn Ihr Kundenstamm wächst. 

Sie können ermitteln, wie viel es kosten wird, Ihren Artikel an einen bestimmten Ort zu versenden. Sie müssen die Abmessungen und das Gewicht in den Etsy-Versandrechner eingeben.

Schritt 7: Wählen Sie Ihre bevorzugte Zahlungsmethode

Wählen Sie als Nächstes ein Bank- oder Sparkonto für die Abbuchung von Etsy-Zahlungen. Wenn Sie fertig sind, wählen Sie Speichern und gehen Sie zum Ende der Seite.

Schritt 8: Einen Zahlungsplan aufstellen

Ihr Etsy-Shop ist fast fertig. Der letzte Schritt ist die Einrichtung der Rechnungsstellung, damit Sie die Etsy-Gebühren bei Fälligkeit bezahlen können. Zu diesen Ausgaben können Werbekosten und Liefergebühren gehören.

Schritt 9: Aufnahme der Geschäftstätigkeit durch Eröffnung des Ladens

Sie sind bereit, Ihr Unternehmen zu eröffnen, wenn Sie die oben genannten Punkte erledigt haben. Ihr Etsy-Laden ist für den Geschäftsbetrieb geöffnet, wenn Sie auf die Schaltfläche Shop eröffnen klicken. Vergewissern Sie sich, dass Ihr Etsy-Banner dort erscheint, wo Sie es wünschen. 

Erwarten Sie auch nicht, dass die Kunden sofort kommen, wenn Ihr Etsy-Laden online geht. Möglicherweise müssen Sie weitere Werbemaßnahmen ergreifen, um Kunden für Ihren neuen Laden zu gewinnen. Wie Sie wissen, sind Branding und Werbung noch sehr arbeitsintensiv.

Schritt 10: Bewerben Sie Ihren Etsy-Shop auf anderen Plattformen

Nachdem Sie Ihren Etsy-Laden eröffnet haben, sorgen Sie dafür, dass die Leute davon erfahren, indem Sie Links auf sozialen Websites teilen. Bewerben Sie Ihren Etsy-Laden und Ihr Unternehmen auf Ihren Social-Media-Konten, um mehr Menschen zu erreichen. 

Veröffentlichen Sie häufiger Produktfotos auf anderen Social-Media-Seiten. Dies wird dazu beitragen, einen zuverlässigen Ruf für Ihren Etsy-Shop aufzubauen. Sie müssen ein konstantes Online-Profil für Ihre Waren aufrechterhalten. Nutzen Sie sowohl die visuellen als auch die textlichen Aspekte der sozialen Medien.

Der 3 größte Fehler, den neue Etsy-Verkäufer machen

Wie verwalte ich meinen Etsy-Shop?

Wenn ein Etsy-Shop eingerichtet ist und läuft, können Sie sich auf das Wachstum Ihres Unternehmens konzentrieren. Wenn Sie diese Richtlinien befolgen, können Sie Ihren Shop reibungsloser verwalten.

1) Gehen Sie zurück zu Ihren Kunden

Antworten Sie schnell, wenn sie Nachrichten oder E-Mails zu ihren Bestellungen schicken. Wenn Sie möchten, dass Ihre Antwort auf eine Etsy-Anfrage als zeitnah gilt, sollten Sie sie so schnell wie möglich senden.

2) Kümmern Sie sich um Lagerbestand und Versandbedarf

Achten Sie darauf, dass Sie die zugesagten Liefertermine für alle Bestellungen einhalten. Wickeln und verpacken Sie die Waren angemessen, insbesondere solche, die empfindlich sind. Überwachen Sie in der Zwischenzeit die Bestände, um sicherzustellen, dass genügend Nachschub vorhanden ist, bevor er ausgeht. Sie können die Produktion erhöhen oder den Bestand aufstocken, um die steigende Nachfrage zu decken.

3) Engagieren Sie sich für den Kundendienst nach dem Verkauf

Positive Kundenrezensionen und -kommentare sind ein guter Weg, um Vertrauen aufzubauen. Die Käufer berücksichtigen diese Aspekte bei der Entscheidung, ob sie Waren in Ihrem Geschäft kaufen. 

Sie können das Feedback der Verbraucher einholen, indem Sie nach der Auftragsabwicklung mit den Käufern Kontakt aufnehmen. Sie können sie fragen, wie es gelaufen ist. Bedanken Sie sich bei ihnen für ihre Treue und bitten Sie sie, eine Bewertung abzugeben.

4) Beobachten Sie, wie gut sich Ihr Geschäft entwickelt

Etsy Stats ist für jeden verfügbar, der ein Etsy-Geschäft hat. Beginnen Sie, indem Sie im Menü "Shop Manager" die Option "Statistik" auswählen.

5) Achten Sie auf Änderungen der Etsy-Richtlinien

Sie müssen immer die Richtlinien und Verfahren der Website befolgen, um einen erfolgreichen Etsy-Shop zu betreiben. In den Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Sie bei der Anmeldung akzeptieren müssen, ist alles festgelegt. 

Vergewissern Sie sich, dass Sie über die neuesten Informationen und Änderungen der Richtlinien auf dem Laufenden sind. In diesen Richtlinien geht es um verbotene Produkte, das Verhalten von Verkäufern und die Kommunikation mit Kunden.

Was sind die besten Wege, um Ihren Etsy-Shop zu optimieren?

Jetzt, da Ihr Etsy-Shop eingerichtet ist, beginnt die eigentliche Arbeit: Kunden anlocken. Sie müssen Ihre Werbekraft einsetzen, um Ihren Shop bekannt zu machen. Sie brauchen kein Marketing-Studium, um Ihren ersten Verkauf zu tätigen. Hier sind einige Schritte, die Sie selbst durchführen können, um Ihren Shop zu bewerben.

Dass Ihr Geschäft von Suchmaschinen ausgewählt wird, ist ein wichtiger Schritt, um Kunden anzuziehen. Menschen nutzen Google und andere Suchmaschinen, um nach Produkten zu suchen, die sie wollen. Daher ist es wichtig, Ihren Etsy-Shop für diese zu optimieren. 

Sie gilt sowohl für die Google-Suche als auch für den internen Suchalgorithmus von Etsy. Sie können nicht dafür sorgen, dass Ihre Produkte sofort an erster Stelle der Suchergebnisse erscheinen. Aber Sie können ihre Sichtbarkeit im Kontext der entsprechenden Suchanfragen erhöhen. Wie das geht? Lesen Sie weiter!

1) Schreiben Sie eindeutige Produktnamen

Der erste Schritt besteht darin, jedem Artikel einen beschreibenden und genauen Titel zu geben. Es reicht nicht aus, etwas "Lustiges Armband" zu nennen, sondern Sie müssen genau beschreiben, was es ist. Ein Online-Käufer wird niemals mit diesen einfachen Worten nach einem Armband suchen, weil es zu allgemein ist.

Denken Sie daran, dass ein Listentitel maximal 55 Zeichen lang sein darf, verwenden Sie diese also mit Bedacht. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Ihnen die Namen Ihrer Listen absurd vorkommen; das tun einige von ihnen. Achten Sie darauf, dass sie alle möglichen Begriffe abdecken, die jemand bei der Online-Suche nach Waren verwenden würde.

2) Beschreibung des Artikels

Allzu oft übergehen Ladenbesitzer die Beschreibung der Produkte bei der Auflistung. Denken Sie daran, dass die Suchmaschinen nur die ersten 160 Zeichen der Zusammenfassung eines Angebots berücksichtigen. Stellen Sie also klar: Was bedeutet das? 

Das bedeutet, dass in den Suchergebnissen neben dem Seitentitel eine 160 Zeichen lange Zusammenfassung angezeigt wird. Deshalb sind Beschreibungen von größter Bedeutung! Sie wollen, dass es den Lesern so gut gefällt, dass sie es nach dem Besuch Ihres Shops kaufen.

Was sind die besten Wege, um mehr Ansichten auf Etsy-Angebote zu erhalten?

Neben der Optimierung Ihrer Inserate sollten Sie sich auch auf die Homepage Ihres Etsy-Shops konzentrieren. Wenn Sie können, versuchen Sie, die Homepage Ihres Ladens auf jede erdenkliche Weise anzupassen. Sowohl Kunden als auch Suchmaschinen nutzen gerne eine effektive Seite. Hier sind einige Vorschläge, wie Sie Ihr Etsy-Angebot in der Zwischenzeit verbessern können.

1) Fügen Sie ein Banner oder ein Diashow-Bild ein

Verwenden Sie noch die von Ihnen erstellte Header-Grafik? Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, sie zu verwenden! Die Startseiten von Etsy-Shops können benutzerdefinierte Kopfzeilen, wie Bilder oder Präsentationen, enthalten. Wie gut kennen Sie sich mit Facebook aus? Das ist großartig! Etsy folgt einem ähnlichen Modell.

Sie können ein Angebot mit einem Banner oder einer Diashow bewerben. Sie können auch die Ästhetik Ihrer Marke betonen oder Bilder Ihrer Produkte zeigen.

2) Integrieren Sie Ihre Produktauflistungen

Eine weitere Methode zur individuellen Gestaltung Ihres Shops ist die Einteilung der Artikel in Kategorien. Sie haben die volle Kontrolle über die Darstellung der Angebote auf Ihrer Seite. Die Einteilung von Produkten in verschiedene Abschnitte oder Kategorien kann den Umsatz steigern.

Sie können Produkte nach verschiedenen Designs kategorisieren, z. B. saisonal oder ausgefallen. Das vereinfacht die Suche nach vergleichbaren Produkten. Wenn Sie beliebte Produkte mit unbekannten Dingen anordnen, kann dies dazu beitragen, dass beide mehr Aufmerksamkeit erregen.

3) Verwenden Sie hervorgehobene Elemente

Sie können auch bestimmte Inhalte hervorheben, indem Sie sie auf Ihrer Seite mit einem Stern markieren. Die Startseite Ihres Shops wird mit diesen hervorgehobenen Artikeln eingeleitet. Wählen Sie Dinge aus, die die Leute wollen, die billig sind oder die gute Bilder haben. 

Nach dem Namen und dem Banner Ihres Ladens werden potenzielle Kunden dies bemerken. Dies ist der Ort, an dem Sie Ihre besten Angebote in allen Preisklassen präsentieren können.

4) Marktübliche Tarife berechnen

Bei der Preisgestaltung Ihres Produkts müssen alle für seine Herstellung verwendeten Ressourcen berücksichtigt werden. Vergewissern Sie sich, dass Sie die erforderliche Umsatzsteuer einrechnen. Berücksichtigen Sie die Lieferkosten, insbesondere wenn Sie eine kostenlose Lieferung wünschen. Etsy empfiehlt, diese Kosten in den Verkaufspreis Ihres Produkts einzurechnen.

5) Tags verwenden

Tags sind wie Schlüsselwörter für Ihren Artikel. Wenn Sie eine Mischung aus allgemeinen und speziellen Schlagwörtern verwenden, können Sie das Beste aus dieser Funktion herausholen. Wenn Sie ein breiteres Spektrum an möglichen Suchbegriffen abdecken, erhöht sich Ihre Sichtbarkeit. 

Nutzen Sie die maximale Anzahl von 13 Tags pro Artikel bei Etsy, um die Sichtbarkeit zu maximieren. Seien Sie mutig und verwenden Sie Synonyme oder Ersetzungen, aber vermeiden Sie es, denselben Begriff zweimal zu verwenden.

6) Werbung nutzen

Die Schaltung von Anzeigen bringt viele Besucher, und der Vorteil von Anzeigen ist ein schneller Test der Popularität des Produkts

Wie können Sie Ihre Etsy-Verkäufe steigern?

Natürlich scheint die Eröffnung eines neuen Etsy-Ladens in der heutigen wettbewerbsintensiven Branche eine Herausforderung zu sein. Aber um sich abzuheben und Etsy-Kunden anzuziehen, brauchen Sie den richtigen Plan.

1) Fokus auf Originalität vor Quantität

Denken Sie daran, dass Ihre besten Verkaufsargumente auf Etsy die Einzigartigkeit und die hohe Qualität Ihrer Produkte sein werden. In einem gesättigten Markt wie Etsy bietet jeder Verkäufer unterschiedliche Produkte an.

Daher ist es wichtig, eine Methode zu finden, um Ihren Etsy-Shop von anderen abzuheben. Selbst wenn Ihr Bestand begrenzt ist, können Qualitätsprodukte Ihnen helfen, mehr von den Artikeln zu verkaufen, die Sie haben. Schaffen Sie etwas Unverwechselbares, das Ihren Etsy-Shop von der Konkurrenz abhebt und Kunden anlockt.

2) Optimieren Sie Ihren Etsy-Shop für Suchmaschinen

Als nächstes sollten Sie Ihren Etsy-Shop für Suchmaschinen optimieren. Etsy-Suchmaschinenoptimierung bezieht sich auf die Optimierung Ihres Shops. Sie erhöht die Sichtbarkeit Ihres Shops in den einschlägigen Etsy- und Suchmaschinen-Suchergebnissen.

Die Suchmaschinen ändern ständig die Art und Weise, wie die Verbraucher suchen. Daher kann die Suchmaschinenoptimierung eine große Herausforderung für Ihren Etsy-Shop darstellen. Denken Sie daran, dass Google Daten verwendet, um Ihre Website je nach den von Ihnen verwendeten Inhalten höher oder niedriger einzustufen.

Suchmaschinen sollten die Titel und Beschreibungen Ihrer Etsy-Produkte indizieren. Sie können die Sichtbarkeit Ihres Shops erhöhen, indem Sie sich an ein paar einfache Richtlinien halten.

3) Bewerben Sie Ihre Produkte über soziale Medien

Sie haben den ersten Schritt getan und Ihren ersten Etsy-Shop eröffnet. Jetzt müssen Sie lernen, wie Sie Ihren Umsatz steigern und Ihr Geschäft ausbauen können. Daher ist es hilfreich, auf verschiedenen Social-Media-Plattformen für Ihren Shop zu werben.

Zunächst können Sie die besten Produkte auswählen und eine Übersicht über Ihr Unternehmen erstellen. Dann können Sie Ihre beste Arbeit auf Instagram, Facebook oder einer anderen renommierten Website teilen. Außerdem können Sie SEO-Schlüsselwörter als Instagram-Hashtags verwenden.

4) Etsy-Werbung

Erstens ist Etsy Ads ein Werkzeug für Online-Händler, um die Sichtbarkeit ihrer Produkte zu erhöhen. So kann das Bewerben eines Eintrags dazu beitragen, dessen Bedeutung in den Suchmaschinenergebnissen zu erhöhen.

Mit dieser Methode können Sie die folgenden Ziele erreichen:

  1. Es kann Ihnen helfen, eine bestimmte Zielgruppe in einer bestimmten Region anzusprechen.
  2.  Verwaltung Ihrer Finanzen im Bereich Marketing.
  3. Sie können die Wirksamkeit Ihrer Bemühungen bewerten.
  4. Testen Sie die Beliebtheit des Produkts

Bevor Sie diese Methode anwenden, müssen Sie jedoch die erforderliche Schulung absolvieren. Wählen Sie also Ihre potenziellen Kunden und die Schlüsselwörter, für die Sie ranken wollen.

5) Angebote machen

Möglicherweise haben Sie Probleme mit der Umlagerung von Beständen oder der Gewinnung neuer Käufer. In diesem Fall können Preisnachlässe die Lösung sein. Diese Techniken sind oft attraktiv, insbesondere für Online-Kunden.

Sie können auch Gutscheine anbieten oder preiswerte Produktpakete an Käufer verkaufen. Außerdem können Sie Ihren Sonderverkauf auf der Veranstaltungsseite des Geschäfts präsentieren.

6) Kostenlose Versandoption

Ein kostenloser Transport bringt immer neue Kunden, wenn Sie etwas online verkaufen. Denken Sie daran, dass die Käufer bei Ihnen Produkte mit kostenloser Lieferung kaufen können. Entweder kaufen sie mehr bei Ihnen, um die Kriterien zu erfüllen, oder sie gehen zu einem Konkurrenten, der dies anbietet.

7) Pflege der Beziehungen zu den Käufern

Lassen Sie uns darüber sprechen, wie Sie Ihre Etsy-Kunden gut behandeln können. Um ein positives Image auf Etsy aufrechtzuerhalten, ist eine sorgfältige Kundenbetreuung erforderlich. Positives Feedback, Wiederholungsgeschäfte und Markenbekanntheit können durch diese Methode gesteigert werden. 

Was sollten Sie also als Etsy-Verkäufer tun? Melden Sie sich schnell bei den Käufern zurück, kümmern Sie sich um ihre Probleme und sorgen Sie dafür, dass jeder, der bei Ihnen einkauft, einen schönen Tag hat.

8) Kommentare und Feedback einholen

Achten Sie genau auf Ihre Etsy-Bewertungen, wenn Sie Ihren Umsatz steigern wollen. Bewertungen belegen den Standard Ihres Shops. Sie bestimmen auch, wo Etsy Ihren Shop in den Suchergebnissen platziert.

Denken Sie daran, dass Etsy Nutzerbewertungen, Kommentare und Produktfotos auf der Produktseite anzeigt. All das trägt dazu bei, die Interaktion der Kunden zu fördern. Nachdem ein Kunde einen Kauf getätigt hat, können Sie ihn per E-Mail um eine Rückmeldung bitten. Als Anreiz können Sie auch einen kleinen Gutscheincode für einen Rabatt bei der nächsten Bestellung anbieten.

9) Arbeiten Sie daran, Ihr Unternehmen zu verbessern

Erhalten Sie die Lebensfähigkeit Ihres Unternehmens durch regelmäßige Aktualisierungsprojekte. Untersuchen Sie zunächst Ihre wichtigsten Kennzahlen, um Problembereiche der Käufer zu ermitteln. Anhand dieser Informationen können Sie dann einen Plan zur Behebung der Probleme erstellen. 

Überprüfen Sie häufig Ihre Preise und hören Sie darauf, was Ihre Etsy-Kunden sagen. Sie sollten Ihre Angebote aktualisieren, neue Produkte hinzufügen und aktuelle Markttrends untersuchen. Kurz gesagt, Sie müssen an der Verbesserung der Produktqualität und des Kundenservice arbeiten.

10) Bieten Sie Ihren Käufern einen erstklassigen Service

Wenn Kunden eine positive Erfahrung gemacht haben, sind sie eher geneigt, wiederzukommen. Vielleicht erzählen sie auch in ihrem sozialen Umfeld von Ihnen.

  • Zu den Möglichkeiten, sich im Kundenservice auszuzeichnen, gehören folgende:
  • Reagieren Sie schnell auf Bedenken und Vorschläge.
  • Reagieren Sie auf Etsy-Bewertungen und danken Sie Ihren Kunden für ihr Feedback.
  • Verwenden Sie spezielle Verpackungen.
  • Legen Sie jedem Kauf ein handgeschriebenes Dankesschreiben bei.
  • Bieten Sie Ihrem derzeitigen Käufer einen Gutschein an, der für einen zukünftigen Kauf gilt.
  • Reagieren Sie nicht, wenn Sie Ihre Kunden über Lieferverzögerungen informieren.
    Verbessern Sie das Kauferlebnis der Kunden und bieten Sie längere Rückgabefristen.

FAQ für die Eröffnung eines Etsy-Shops

Die Antwort ist fast alles, außer den verbotenen Dingen. Etsy ist ein idealer Ort für den Verkauf von Kreativität. Sie können alles verkaufen, von stilvoller Kleidung und Schmuck bis hin zu einzigartigen Materialien.

  1. Handgefertigte Produkte verkaufen: Der Verkäufer entwirft und gestaltet diese Waren.
  2. Fördern Sie Alte Gegenstände: Sie können alte Gegenstände verkaufen, die älter als 20 Jahre sind.
  3. Wählen SieHandwerkliche Waren: In dieser Kategorie können Sie Materialien für Heimwerkerprojekte auflisten.

Ja! Die Eröffnung eines Etsy-Shops ist relativ einfach. Aber profitabel zu sein, kann eine andere Geschichte sein. Sie brauchen viele Dinge, wie ein anständiges Logo, ein Bankkonto und einen einzigartigen Geschäftsplan. Sie können das Verfahren zur Kontoeröffnung überprüfen, das wir oben erklärt haben.

Beachten Sie zunächst, dass Etsy eine sehr sichere Plattform ist. Es ist eine zuverlässige Website, die die Sicherheit der Transaktionen ihrer Kunden ernst nimmt. Außerdem setzt die Website SSL-Systeme, Sicherheitspersonal und Methoden zur Betrugserkennung ein.

Ja, Sie können digitale Artikel zum Herunterladen auf Etsy verkaufen. Wenn Sie einen Audio-, Bild- oder Textartikel auf Etsy verkaufen, müssen Sie den Inhalt sofort hochladen. So können die Käufer nach dem Kauf sofort darauf zugreifen.

Wenn Ihre Artikel unter eine eingeschränkte Gruppe auf Etsy fallen, werden sie für Käufer nicht sichtbar sein. Diese Plattform lässt sie nicht zu, selbst wenn sie antik oder handgefertigt sind. Bevor Sie etwas zum Verkauf anbieten, sollten Sie die Etsy-Regeln lesen und sich mit ihnen vertraut machen. 

Tabakwaren, Rauschgift, illegale Drogen, Schusswaffen, riskante Substanzen und andere Dinge sind verboten. Sie können auch keine Produkte verkaufen, die eine Marke enthalten.

Sie benötigen keine Unternehmenslizenz, wenn Sie sich für ein neues Konto anmelden, um auf Etsy zu verkaufen. Es kann jedoch notwendig sein, die Anforderungen der geltenden Gesetze und Vorschriften in Ihrem Gebiet zu erfüllen. Wenden Sie sich daher an die Behörden oder einen Anwalt in Ihrer Region, um sicherzustellen, dass Sie sich an die geltenden Gesetze halten.

Etsy Payments ist die wichtigste Transaktionsmethode auf der Plattform. Kunden können verschiedene Zahlungsoptionen verwenden, wenn sie in Ihrem Geschäft einkaufen. Dazu gehören Kreditkarten und sogar Geschenkkarten. In einigen Geschäften ist auch die Zahlung mit PayPal möglich.

Sie können die Versandkosten in den Artikelpreis einbeziehen oder sie selbst bezahlen. Außerdem können Sie dies pro Produkt tun.

Das Internet hat es auch Menschen, die keine Designer sind, ermöglicht, ihre Waren zu entwerfen und zu verkaufen. Sie können mit einem persönlichen Designer zusammenarbeiten, ein Dropshipping-Unternehmen gründen oder eine neue Fertigkeit erlernen. Informieren Sie sich über trendige Produkte und lernen Sie mehr über sie. Notieren Sie sich ihre Kategorie, die Nachfrage, den Kundenstamm usw.

Die Preise für Versandetiketten bei Etsy sind bis zu 30% niedriger als die Einzelhandelspreise von USPS. Anbieter wie Pirate Ship und Shippo sind ebenfalls verfügbar.

Schlussgedanken!

Mit dem soeben erworbenen Wissen können Sie nun einen Etsy-Laden eröffnen. Lassen Sie sich nicht von dem Gedanken abhalten, einen voll ausgestatteten Etsy-Laden zu haben. Gehen Sie zunächst Ihre Checkliste der Etsy-Anforderungen vor der Eröffnung durch. Wenn Sie unsere detaillierten Anweisungen befolgen, werden Sie Ihren Etsy-Laden schnell zum Laufen bringen.

Ein Etsy-Verkäufer zu sein, bedeutet nicht, dass Ihre Lernphase vorbei ist. Optimierungsmethoden, Leistungskennzahlen für den Shop und innovative Werbekonzepte müssen ständig überwacht werden. Die Anweisungen, die wir oben gegeben haben, sind einfach.

Denken Sie daran, dass die erste Version Ihres Shops nie fehlerfrei sein kann. Ihr Shop wird sich weiterentwickeln und verbessern, wenn Sie Änderungen vornehmen. Die Anmeldung bei Etsy ist kostenlos; die einzigen Kosten sind der Verkauf eines Artikels und die Zahlung einer geringen Gebühr für das Einstellen. Aber auf Etsy ist alles möglich. Etsy ist wie eine Plattform mit unendlich vielen Möglichkeiten.

Verwandte Beiträge

0 0 Stimmen
Artikel Bewertung
Abonnieren
Benachrichtigen Sie mich bei
Gast
0 Kommentare
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
© 2024 Fulfillbot. Alle Rechte vorbehalten
Hergestellt mit Bebonsourcing
de_DEDE
Nach oben blättern